Korrosionsschutz Kirchenfeldbrücke
2007
Infos

Reportage: Unterwegs mit Toprope GmbH Thun
Arbeiten am hängenden Seil (Rope Access Work)
Korrisionsschutzarbeiten an der Kirchenfeldbrücke in Bern (2007-2010). Die Arbeiten welche dort am hängenden Seil gemacht wurden, stellen eine enorme physische und psychische Herausforderung dar. Oftmals wurde am Seil in überhängenden Teilen gearbeitet. Die dabei abgekratzte giftige Bleioxide-Farbe durfte nicht zu Boden fallen, sondern wurde mit einem speziellen Feinpartikelsauger eingesaugt. Aus diesem Grund durfte nur mit Feinstaubmaske und Augenschutz gearbeitet werden

Scrollen um neues Projekt zu laden
Oberes Heiti